Sind Sie schwanger und suchen nach Informationen und Beratung zum Verlauf der Schwangerschaft, der Geburt, des Stillens oder auch zu den Elternkompetenzen? Suchen Sie Unterstützung im Verlauf der Wehen und Entbindung? Brauchen Sie Beratung und Beistand nach der Geburt und während des Wochenbettes?

Hier finden Sie eine Liste der, durch unsere Assoziation ausgewählten Dulas, die kompetent und qualifiziert sind, deutsch-sprechenden Frauen sowie ihren Familien Unterstützung und Begleitung anzubieten.

WER IST EINE DULA?

Die Dula ist eine erfahrene und kompetente Frau, die werdende Mütter oder Paare in emotionalen und praktischen Fragen berät, ob es vor, während, oder nach der Geburt gewünscht wird. Dula ist keine medizinische Fachperson. Sie trifft keine Entscheidungen für ihre Kunden, sie interveniert nicht in den klinischen Pflegeprozess. Dulas Unterstützung liegt im Erteilen nötiger Informationen, emotioneller Förderung und dem gleichzeitigen Respektieren aller Entscheidungen der Kundin. Die von der Dula angebotenen Dienstleistungen variieren selbstverständlich deutlich aufgrund der verschiedenen Bedürfnisse der zukünftigen Eltern.
Die Dula trifft sich mindestens einmal persönlich mit der werdenden Mutter (bzw. dem Paar) noch vor der Geburt. Danach steht sie ihr entweder persönlich oder telefonisch zur Verfügung.
Während der Geburt bietet die Dula Beistand und verschiedene Entwürfe für einen behaglichen Geburtsablauf an, wie z. B. Atmungstechnik, Relaxation, Bewegung bzw. unterstützende Körperpositionen. Sie kann genauso gut den werdenden Vater motivieren, sich auf seiner Komfortbasis in den Geburtsprozess zu involvieren. Die wichtigste Rolle der Dula liegt im Bemühen um das Wohlbefinden der Frau, in ihrer kontinuierlichen Unterstützung sowie Beruhigung.
Nach der Entbindung kann sie die Eltern lernen, mit ihrer neuen Rolle (z. B. mit stillen) umzugehen. Die Mütter und Väter können sich intensiver über ihre neue Erfahrungen und Gefühlen austauschen.

Weitere Informationen
Die Forschungsergebnisse zeigen, dass die Mütter (bzw. Eltern) aufgrund der Pflege ihrer Dula:

  • besser ihre Geburtserfahrung wahrnehmen können,
  • besseres Selbstvertrauen aufweisen,
  • sich viel sicherer und umsorgter fühlen,
  • weniger nachgeburtlichen Depressionen leiden,
  • mehr Zeit mit ihrem neugeborenen Kind verbringen.

Die Forschung hat auch gezeigt, dass die Anwesenheit der Dula bei der Geburt:

  • die Nachfrage der gebärenden Frauen nach der Schmerzmedikation und/oder Epidural-Anästhesie reduziert,
  • die Dauer des Gebärens verkürzt,
  • die Wahrscheinlichkeit des Kaiserschnittes reduziert,
  • die Anwendung des Oxytozins reduziert,
  • der Geborgenheit der anwesenden Väter unterstützt,
  • den Erfolg beim Stillen erhöht.

 
Zitierungen aus dem Buch “The Doula Book” geschrieben von Klaus, Kennell & Klaus, 2002

2 deutsch sprechende Dula(s) verfügbar


Mgr. Adéla Lančová

Certifikovaná dula

Porodní dula
Hořovice, Příbram, Praha, Plzeň

cze de
mehr

Andrea Forberger

Dula studentka

Porodní dula
Brno, Blansko, Boskovice

cze de eng
mehr